Samstag, 1. Juni 2013

Libressio - Mein Buchgeständnis

Hallöchen ihr Lieben,

auf einem anderem Blog (Leselurchs Bücherhöhle) habe ich eine ganz tolle Aktion zum mitmachen gefunden.
Hier kurz für euch worum es geht:
 
 "Libressio - Mein Buchgeständnis" soll eine monatliche Aktion werden, in der ihr eure eigenen Buchgeschichten erzählen sollt. Ich werde eine Aussage in den Raum werfen, die - wer hätte das gedacht? - mit unserem allerliebsten Hobby zu tun hat: dem Lesen. Ich möchte eure ganz persönlichen Geschichten zu dem jeweiligen Thema erfahren!

Weil mir diese Aktion so gut gefallen hat, möchte ich da natürlich jetzt auch mit machen.

Hier kommt also:
 

Thema
DIESES BUCH HAT MICH UND MEIN LEBEN BEEINFLUSST!

Dann will ich mal anfangen.
Ich muss ehrlich sagen das es für mich gar nicht so einfach war herauszufinden welches Buch in irgendeiner Weise mein Leben beeinflusst haben könnte.
Letztendlich bin ich aber doch auf ein Buch gekommen:


Sicherlich ist der ein oder andere nun interessiert warum gerade dieses Buch und inwiefern es mich beeinflusst hat. Im Prinzip ist es ganz einfach, durch "Biss zum Morgengrauen" hat sich bei mir damals wieder so richtig die Lesewut entfaltet, sprich durch dieses Buch bin ich erst so richtig wieder zum Lesen gekommen.
Schon vorher habe ich gern ab und an mal gelesen, aber es war nie ein wichtiger Bestandteil meines Lebens, durch dieses Buch ist es dann aber ganz anders geworden, nun kann ich mir ein Leben ohne das Lesen gar nicht mehr vorstellen.

Das ist jedoch nicht das Einzige was sich durch dieses Buch geändert hat.
Vorher schon habe ich mich für Vampire, Übernatürliches o.a. interessiert, aber durch dieses Buch habe ich erst so richtig die Liebe zu den Vampiren entdeckt. Es hat sich bei mir eine richtige Sucht nach Vampirbüchern entwickelt, so ist es gekommen das nun der Großteil meiner Bücher mit Vampiren zu tun hat.

Es mag sein das "Biss zum Morgengrauen" nun nicht weltbewegend mein Leben verändert hat, ich habe keine neue Weltanschauung oder etwas in der Richtung, aber für mich ist es trotzdem ein wichtiges Buch.
Ohne dieses Buch hätte ich nie angefangen so viel zu lesen oder gar einen Blog über Bücher eröffnet, also kann ich für mich sagen das ich schon finde das dieses Buch in einer gewissen Weise mein Leben verändert hat.

Das war mein Buchgeständnis und ich bin schon jetzt gespannt was das Thema im nächsten Monat sein wird : D

Kommentare:

  1. Ich habe damals mit 12 die Biss-Reihe gelesen (nur auf den 4. Teil hatte ich keinen Bock mehr.. xD)
    und fand sie damals echt toll. Eigentlich ist es gar kein schlechtes Buch oder eine schlechte Geschichte, aber die Verfilmung hat irgendwie alles bei mir kaputt gemacht. T_T
    Auch wenn ich die Biss-Reihe heute nicht mehr mag, hat sie in mir doch die Lust geweckt mehr Fantasy Bücher zu lesen was ich jetzt auch tue. ^^

    Uuund du hast jetzt einen neuen Leser :D
    LG
    Boncuk <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hatte die Bücher verschlungen, vom ersten bis zum letzten. ;)
      Die Filme fand ich gar nicht so schlecht, wobei sie natürlich nicht an die Bücher rankommen.

      Dankeschön, das freut mich das du jetzt eine Leserin von meinem Blog bist :D

      Löschen
  2. Huhu ,
    Ein tollen Blog hast du ! Ich habe die Biss Filme bis heute nur als Film geschaut :DD Ich bin gleich mal deine Leserin geworden und werde öfter mal vorbei schauen ... Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest .

    LG Jenny

    http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jenny,

    Da hast du wirklich was verpasst, ich fand die Büche richtig gut.
    danke für deinen Besuch und das du meine Leserin geworden bist :)

    Ich bin vorhin schon auf deiner Seite gucken gewesen ;9

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend, Frau Wölkchen! :)

    Ich finde schon, dass "Biss zum Morgengrauen" eine entscheidende Bedeutung in deinem Leben hat... Schließlich hast du quasi durch dieses Buch die Entscheidung getroffen, einen Blog zu eröffnen - und mal ehrlich: Wo wären wie ohne unsere Blogs?! Ich liebe das Bloggen einfach, es gibt mir so viel... :) Aber du verstehst sicher, was ich meine!

    Alles Liebe, Lurchi

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Idee. Hätte auch nicht gedacht, das es dieses ist.

    AntwortenLöschen