Donnerstag, 10. Oktober 2013

[Geplauder] Die ewig lange Wuli..


Wer kennt das nicht, man stöbert bei Amazon oder im Buchladen, entdeckt ein tolles Buch, hat aber nicht genug Geld um es zukaufen oder es gibt andere Gründe um es erstmal nicht zukaufen, was macht man? Genau, man setzt es auf die Wunschliste.

Nur leider geht mir das in letzter Zeit viel zu oft so, weshalb meine Wunschliste ein Ausmaß angenommen hat, welches mir so gar nicht gefällt. Momentan umfasst meine Wuli 241 Bücher, Tendenz steigend. Denn leider entdecke ich bei den vielen lieben Bloggern ständig neue, tolle Bücher, die ich gerne lesen möchte oder ich sehe auch mal alte Schinken die ich mir mal ansehen will.


 photo 247806.jpeg


Dieses Bild verdeutlicht meine Situation sehr treffend.
Andere haben einen SuB der über 200 Bücher umfasst, bei mir ist es die Wunschliste. Allerdings frage ich mich was besser ist, ich würde ja sagen die über 200 Bücher zu haben, auch wenn sie viel Platz weg nehmen, würde mich zufriedener stellen, als sie auf meiner Wuli zu haben.
Aber die Wahrscheinlichkeit, dass meine Wuli jemals kleiner wird, ist eher gering, denn ständig erscheinen neue, schöne Bücher. Irgendwie deprimiert mich das ja...

Wie sieht es denn bei euch aus, gibt es hier jemanden bei dem die Wuli auch fast explodiert?
Oder ist es bei euch eher euer SuB?

Kommentare:

  1. Also mein SuB UND meine Wuli explodieren :D Ich brauche mal ein Jahr frei zum lesen, du auch?

    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich bin dabei! Einfach mal nur lesen und nichts anderes tun <3

      Liebe Grüße
      Frau Wölkchen

      Löschen
  2. Ich musste feststellen, dass ich das Gefühl von ungelesenen Büchern in meinem Zimmer hasse :D
    Deshalb setze ich in letzter Zeit gar nix mehr auf den Wunschzettel, abgesehen davon dass ich kaum noch zum lesen komme.
    Und wenn ich immer mal über meinen Zettel drüber schaue, lösche ich auch das ein oder andere raus, bei dem ich mir denke: Hm... willste eigentlich doch nicht lesen :D
    Von daher hält sich das mit meinen Bücherstapeln noch sehr in Grenzen.

    Liebe Grüße, Miss Duncelbunt

    AntwortenLöschen