Samstag, 5. Oktober 2013

Rezension zu "Das Sehnen der Nacht" von Lara Adrian


 photo AdrianDas-Sehnen-der-Nacht.jpg
© Cover-/Zitatrecht: Egmont Lyx
_________________________________________

Verlag: Egmont Lyx
Titel:  Das Sehnen der Nacht
Originaltitel: A Taste of Midnight
Buchreihe: Novelle zur Midnight Breed Reihe
Autor: Lara Adrian
Erschienen: Oktober 2012
Seiten:152
ISBN: 978-3802588808
Preis: 4,99
__________________________________

Klappentext
Die Stammesgefährtin Danika ist nach dem Tod ihres Geliebten Conlan in ihre Heimat zurückgekehrt, um ihren kleinen Sohn in Frieden aufzuziehen. Als sie nach Schottland reist, erfährt sie durch Zufall von dunklen Machenschaften eines Gangsterbosses. Danika ist fest entschlossen, den kriminellen Vampir zur Rechenschaft zu ziehen. Dabei trifft sie auf dessen Gefolgsmann Brannoc, der ihr unerwartet zur Hilfe kommt - und ihr Herz nach langer Trauer wieder höher schlagen lässt ...


Rezension 

Der erste Satz:  
Weihnachtliche Melodien erfüllten den Ballsaal der Edinburgher Villa.

Handlung

Nach dem Tod ihres geliebten Stammesgefährten Conlan will Danika nicht mehr als ihren Sohn in einer friedlichen Umgebung aufzuziehen.  Zur Weihnachtszeit besucht sie mit ihrem Sohn die Familie ihres ehemaligen Stammesgefährten. Auf einen großen Ball, auf dem sie am liebsten gar nicht wäre, wird sie auf fiese Machenschaften eines Gangsterbosses aufmerksam. Doch sie bleibt nicht unbemerkt und legt sich so mit den falschen Leuten an und bringt sich und ihren Sohn in große Gefahr. Doch unter den Gefolgsleuten der Verbrecherbande entdeckt sie einen alten Bekannten, Brannoc, einen damaligen Freund ihres toten Stammesgefährten. Brannoc beginnt Danika zu beschützen, hat er doch ganz eigene bewegende Motive warum er scheinbar diesem Verbrecherpack hilft und zwischen beiden lodert altes Begehren wieder auf.


Cover

Englisches Cover
Das Cover finde ich sehr schön, es passt zu den anderen Büchern aus der Reihe. Mir gefällt es generell sehr gut, wenn eine Reihe ein einheitliches Bild liefert. Vorallem die Burg passt sehr gut, da sie auch im Buch vorkommt. Mir gefällt es, so wie es auch bei den anderen Bändern ist, mit dem deutschen Cover viel besser als mit dem englischen.






Meine Meinung


Gleich zu Beginn muss ich sagen das das Buch viel länger hätte sein können, ich weiß es handelt sich nur um eine Novelle, trotzdem hätte man es ruhig so dick wie die anderen Bücher werden lassen können.

Wie schon erwähnt ist die Geschichte um Danika und Brannoc recht kurz gehalten, eben dadurch das es nur eine Novelle ist, dadurch geht die Handlung wirklich sehr schnell voran, fast schon zu schnell.  Es spielt sich wirklich alles Schlag auf Schlag ab, vorallem kommt es ziemlich schnell zur Liebesbeziehung zwischen den Beiden, was trotzdem recht glaubhaft war aufgrund ihrer Vorgeschichte, welche ebenfalls im Buch besprochen wird.

Danika finde ich wirklich sympathisch, mir hat gefallen das sie eine starke Persönlichkeit ist, die aber trotzdem auch Unsicherheit und Schwäche zeigt und dadurch sehr weiblich erscheint, dadurch kam sie sehr glaubhaft rüber. Oft stört es mich in Büchern das die Protagonisten immer so mutig und tadellos dargestellt werden, hier wurde eine gute Mitte dafür gefunden.

Brannoc konnte ich zu Beginn wirklich schwer einschätzen, da er sehr undurchsichtig erschien, aber zu Ende hin fand ich auch ihn wirklich toll.

Die Liebesbeziehung zwischen Beiden fand ich, wie gesagt, glaubhaft. Wie auch in den anderen Teilen der Midnight Breed Reihe kommt es hier auch zu erotischen Szene, die aufgrund der kürze des Buches, natürlich auch kürzer ausfallen als man es von den anderen Büchern gewohnt ist.

Trotz der Kürze oder vielleicht gerade deswegen, ist das Buch sehr actionreich, also so wie man es auch aus den anderen Büchern kennt.

Der Schreibstil konnte mich auch hier voll überzeugen, mir gefällt das Lara Adrian in allen Büchern ihren eigenen authentischen Schreibstil hat, den man sofort in den Büchern erkennt. Es wird toll auf die Gefühle der Personen eingegangen, obwohl man denken würde das durch die kürze des Buches dafür kaum Raum ist. Im Buch konnte ich mir alles genau vorstellen, da ein gutes Maß gefunden wurde um alles zu beschreiben, detailreich, aber eben auch nicht zu viel des Guten.

Positiv hervorzuheben ist das Mini-Kopendium am Ende des Buches, in dem nochmal einige Begriffe erklärt werden, so wie auch die Protagonisten der verschiedenen Bücher vorgestellt werden und so eine Übersicht über die bisherigen Bücher gebracht wird.





Fazit

In der Kürze liegt die Würze - stimmt hier nur fast. Das Buch war wirklich toll, aber es lief alles teilweise viel zu schnell ab, dadurch kam ich mir manchmal etwas gehetzt vor.Trotzdem, ein klasse Buch, welches für Fans der Midnight Breed Reihe sicher sehr interessant ist!



Bewertung:





Reihenübersicht


Midnight Breed Serie:
Teil 1: Geliebte der Nacht
Teil 2: Gefangene des Blutes
Teil 3: Geschöpf der Finsternis
Teil 4: Gebieterin der Dunkelheit
Teil 5: Gefährtin der Schatten
Teil 6: Gesandte des Zwielichts
Teil 7: Gezeichnete des Schicksals
Teil 8: Geweihte des Todes
Teil 9: Gejagte der Dämmerung
Kurzgeschichte: Das Sehnen der Nacht
Teil 10: Erwählte der Ewigkeit
Teil 11: Vertraute der Sehnsucht

Kommentare:

  1. Eine schöne Rezension!
    Ich habe das Buch für diesen Monat auf meinem Stapel und bin schon sehr gespannt!

    Liebe Grüße
    Anett.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe drei Bücher von der Reihe im Regal stehen, aber irgendwie hatte ich noch nicht genug Interesse daran die Bände zu vervollständigen. So günstig sind die Bücher ya aber leider auch nicht. Na mal schaun. Lust hätte ich schon drauf sie zu lesen :)

    Liebe Grüße,
    Jani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kann sie dir wirklich seeehr empfehlen, denn mir gefällt die Reihe richtig gut!
      Mir fehlen momentan nur noch 2 dann habe ich sie alle gelesen :D
      Ich finde die Mischung der Geschichten wirklich toll, man hat eine Liebesbeziehung ohne das es so schnulzig und abgedroschen wird, es gibt auch eine gute Portion an Action und die Hintergründe bzw. das ganze drumherum was noch passiert, passt auch einfach gut.
      Du könntest sie ja auch gebraucht kaufen, falls dich so etwas nicht stört, da kommst du viel billiger bei weg.

      Liebe Grüße
      Frau Wölkchen

      Löschen