Freitag, 3. Januar 2014

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #26

Ich weiß, ich weiß, ich hätte es beinahe heute vollkommen verpennt.
Mein Privatleben nimmt mich leider zur Zeit vollkommen ein, so das ich dem Blog leider nicht die Zeit widmen kann, die ich gerne würde. :(
Aber das wird früher oder später sicher wieder besser.

Hier nochmal zur Erläuterung: Klick



Bücher-Frage:

1.  Vertauschst/Verschenkst/Verkaufst du deine Bücher oder hängst du dazu zu sehr an deinen Schätzen? 

Private Frage:

2. Gibt es eine Person, welche dich in irgendeiner Weise inspiriert? 
- Falls ja wer und warum?


Die Teilnehmer:

4. Zessi (Kommentar)



Frau Wölkchens Antworten


1.  Ja ich vertausche und verschenke auch manchmal meine Bücher, verkaufen tue ich sie aber nicht. Allerdings kann ich mich nicht dazu überwinden mich von meinen richtigen Lieblingen zu trennen, wie Seelen zum Beispiel. Bücher die mich total vom Hocker gerissen haben kann ich einfach nicht weggeben, das sind eben wirklich meine Schätze ;). Golum hätte sich ja auch nicht freiwillig von seinen Schatz getrennt. Dann gibt es eben aber auch Bücher die "nur" gut waren oder eben nicht ganz nach meinen Geschmack und von denen ich mich daher auch leichter trennen kann.

2. Hmm, also um ehrlich zu sein fällt mir so ganz spontan gar keiner ein. Ich denke das das auch Situations abhängig ist. Es gibt immer irgendjemanden der einen inspiriert. Das kann manchmal meine Schwiegermama oder mein Vater sein, die mich inspirieren und auf neue Ideen beim kochen bringen, aber auch andere Blogs/Blogger durch die ich auf neue Ideen hinsichtlich Hobbys komme o.a. Mit Berühmtheiten kenne ich mich zu wenig aus, außerdem gibt es ja viele tolle Menschen die großes vollbracht haben. Gandhi finde ich zum Beispiel bewundernswert weil er sich für seine Überzeugungen eingesetzt hat und viel bewirkt hat. Aber da gibt es sooo viele Personen von denen man sich inspirieren lassen kann. :) 




Und wer inspiriert euch?

Kommentare:

  1. Mir fällt es auch bei einigen Büchern leichter sie abzugeben, als bei anderen. Gerade wenn sie sich dann auch noch hübsch im Regal machen, tue ich mich schwer, sie herzugeben.

    Und wie es sich gehört bin ich natürlich wieder dabei :)
    http://somayas-buecherwelt.blogspot.de/2014/01/aktion-wolkchens-freitagsfragen-26.html

    AntwortenLöschen
  2. Und auch im neuen Jahr bin ich wieder dabei ;)
    Ich freue mich auf viele tolle Freitags Fragen :D
    http://berlinerbuecherjunkie.blogspot.de/2014/01/wolkchens-freitags-fragen-26.html

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo :D

    Ich bin auch wieder dabei: http://rozasleselieblinge.blogspot.de/2014/01/freitagsfragen.html

    LG Chrisy

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Mal schaffe ich es leider nicht :/ vielleicht klappt es nächstes Mal wieder.

    War gerade mal so frei und habe dich getaggt ;) vielleicht hast du ja Lust vorbeizuschauen und mitzumachen. Würde mich über deine Antworten freuen :)

    LG Juliana

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen :)
    Wenn ich dran denke, mache ich nächsten Freitag auf jeden Fall mit (auch wenn da ja eigentlich mein Top-Fünf-Freitag ist, aber was soll's). Ich gebe auch nur die Bücher ab, die mich nicht so richtig begeistern sollten. Andernfalls würde ich mein Platzproblem auch gar nicht mehr in den Griff bekommen. :D
    Ich habe dich übrigens getaggt. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen.
    http://ich-bin-das-meer.blogspot.de/2014/01/der-dienstagstag-unter-200-follower.html
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!
    Ich habs die letzten beiden Wochen leider nicht geschafft, mitzumachen, aber diesen Freitag bin ich auf jeden Fall wieder dabei :)

    GLG, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
  7. Ich hole die Frage heute einfach mal direkt in den Kommentaren nach. Also:
    1. Also ich bin schon ein Horder, muss ich zugeben, aber ich würde meine Bücher schon vertauschen oder verkaufen, wenn es mal eins wirklich nicht lohnt, es aufzuheben, weil ich genau weiß, ich werd es nie wieder in die Hand nehmen. Ist nur etwas schwer, als Deutsche die englischen Sachen loszuwerden. Und ist auch wirklich selten, dass sich so was findet. Der Stapel umfasst derzeit... 5 Bücher.
    2. Hm, nicht, dass ich wüsste. Ich bin meine eigene Person, mit meinen eigenen Vorstellungen. Ich lass mich ungern beeinflussen und stückle mir alles so zusammen, wie es mir passt. Aber ich hab auf jeden Fall Respekt vor Leuten, die sehr viel mehr im Leben erreichen als ich, und damit meine ich ganz sicher nicht Geld -- sondern Lebensträume, Sprituelles, Wissenschaftliches, im Dienst des Friedens oder von mir aus auch im Dienst der Kirche.

    AntwortenLöschen