Mittwoch, 30. Juli 2014

Lies ein Buch..#12 - Meine Antworten

Schon wieder hätte ich fast vergessen meine Antworten zu posten! Ist aber auch irgendwie stressig momentan bei mir, also verzeiht mir das Bitte ;)

Hier geht es zur Erläuterung worum es bei der Aktion im allgemeinen geht: Klick
Nochmal zur Erinnerung was das Thema war:

 
aus dem Genre Krimi oder Thriller.



  Hierfür gelesen habe ich: 


Fragen zum Thema:


1.Welches Buch hast du gelesen und wer ist der Autor?

 Gelesen habe ich " Der Erdbeerpflücker" von Monika Feth.

2.  Zu welchen der Beiden Genre gehörte dein Buch ?

 So wie es auch auf dem Cover zu erkennen ist, handelt es sich dabei um einen Thriller. 

3.  Fandest du das Buch spannend? - Erzähl uns grob eine spannende Stelle!

Das Buch war definitiv spannend und hatte so einige spannende Stellen!
Vorallem zum Ende hin war es wirklich aufregend, ohne viel vorweg nehmen zu wollen sage ich nur folgendes:
Jette ist mit dem Mörder unterwegs in trauter Zweisamkeit und weiß aber nicht das es sich dabei um den Mörder ihrer Freundin handelt. Sie schwebt in ziemlicher Gefahr und es spitzt sich am Ende zu.

Ich weiß, nicht soo aussagekräftig, aber ich will ja auch nichts verraten :P

4. Wie hat/haben dir der/die Protagonist/en gefallen? - Erzähl uns kurz etwas über sie!

Hauptperson war Jette, wobei man aus der Sicht von mehreren Personen Teile der Geschichte erlebt hat. Zum einem aus der Sicht des Mörders, Jettes Mutter, ihrer ermordeten Freundin, des Kommissars usw. Ich will deshalb nur kurz auf Jette eingehen, sonst würde das hier den Rahmen sprengen.

Jette ist die Tochter einer erfolgreichen Krimiautorin, die aber ganz klar unabhänig vom Geld iher Mutter sein will. Sie wohnt in einer WG mit ihren beiden Freundinnen. Ich würde sagen das sie eine recht starke Persönlichkeit ist, die weiß was sie will. Als ihre Freundin Caro ermordet wird, macht sie sich auf die Suche nach dem Mörder, entweder kann man das als waghalsig bezeichnen oder als unsagbar mutig. Lediglich als sie verliebt ist, verhält sie sich sehr naiv und für mich nicht so nachvollziehbar...naja das trifft ja auf manche im echtem Leben auch zu. Insgesamt kann ich sagen das ich Jette sehr mochte, vorallem da sie trotz allem so normal gewirkt hat. Auch die anderen Protagonisten haben mir gut gefallen, jeder war sehr authentisch.

Was gefällt dir an Krimis oder Thrillern besonders gut?

Also generell lese ich so etwas ja eher selten, da ich ja doch mehr Fantasy vernarrt bin. Allerdings spricht mich bei Krimis und Thrillern, wobei ich Thriller mehr mag, die Spanung an und das mit fiebern und rätseln wer denn nun der Mörder usw. ist. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen