Freitag, 27. Mai 2016

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #99

Hallöchen Zusammen,
es tut mir wirklich Leid da sich in letzter Zeit nicht dazu komme euch auf eure Posts zu antworten, aber ich kann euch versichern, dass ich von euch allen die Antworten immer lese. Nur reicht die Zeit zum Antworten nicht
Das hängt damit zusammen, dass ich *trommelwirbel* letzte Woche nun offiziell mein Studium abgeschlossen habe und somit "Bachelor of Arts" bin! Auch wen ein Betriebswirtschaftsstudium nicht wirklich etwas mit "Art" zu tun hat...aber wirtschaften ist wohl auch eine Kunst für sich xD.
Jetzt bin ich fleißig am Bewerbungen schreiben, wodurch gerade nicht soviel Zeit für andere Dinge ist.
Hinzu kommt, dass meine Katze dieses Monat 20 geworden ist und nun die Alterswehwechen los gehen. Ihre Nieren lassen jetzt langsam nach, wogegen man leider nicht wirklich etwas tun kann. Außerdem leidet sie unter epileptischen Anfällen, was auch durch die Nieren bedingt sein kann oder eine Veränderung im Gehirn. Aber sie bekommt Medikamente, wodurch es ihr jetzt wieder besser geht.

Ihr seht, es war/ist viel los bei mir.
Nun aber genug um den heißen Brei geredet und auf zu den Fragen!


Viel Spaß!
Hier nochmal zur Erläuterung: Klick

 


Bücher-Frage:

1. Welches war als Kind dein Lieblingsbuch?

Private Frage:


2. Hast du Angewohnheiten die andere in den Wahnsinn treiben? - Falls ja, welche?


Die Teilnehmer:




Frau Wölkchens Antworten

1. Da gab es bei mir so einige Bücher! Das eine hieß glaube ich " Das kleine blaue Kaninchen" oder so ähnlich, das habe ich hier auch noch irgendwo. Ansonsten mochte ich " Den kleinen Muck", den musste mir meine Mama ziemlich oft vorlesen. Außerdem mein Wilhelm Busch Buch mit allen Geschichten und auch der Struwwelpeter, in dem mehrere Geschichten waren, habe ich geliebt. Ich könnte jetzt noch mehr nennen, aber das wird dann wohl zu viel. :D Ich kann gar nicht sagen welches davon jetzt mein absolutes Lieblingsbuch war, eigentlich mochte ich sie alle! :D


2. Hmm...so richtig schlimme Angewohnheiten habe ich eigentlich gar nicht. Ich weiß das es mein Freund nicht mag, dass ich meinen Katzen immer am Essenstisch etwas abgebe und das sie bei mir eigentlich fast alles machen dürfen was sie wollen (mit kleinen Ausnahmen). Außerdem lege ich meine Fernbedienungen immer neben den Fernseher, das mag er auch nicht, weil er dann immer aufstehen muss um sie zu holen, wenn er ihn anmachen will. xD Aber Ordnung muss nun mal sein. :p
Ansonsten fallen mir spontan jetzt gar keine schlimmen Angewohnheiten ein.

Ich bin gespannt welche Kinderbücher ihr so mochtet und ob ihr schlimmere Angewohnheiten habt als ich. ;)

Kommentare:

  1. Huhu,

    da fällt mir gerade noch ein, dass ich die Ferbedienung während des Guckens oft in der Hand halte, aber ist ja nicht schlimm. Einfach ne blöde Angewohnheit. Richtig schlimme hab ich auch nicht.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Hi!

    Ich bin momentan so ausgeplant, für einen eigenen Beitrag reichts nicht - aber ich beantworte die Fragen einfach hier ^^

    Mein Lieblingsbuch als Kind? Das ist ja schon eine Ewigkeit her! Aber ich glaube, das waren die Hanni + Nanni und Dolly Reihen, die hab ich wirklich sehr geliebt und mehrmals gelesen :)

    Eine schlimme Angewohnheit, hm, also das mit der Fernbedienung mach ich auch immer *lach* aber da sonst niemand da ist, ist das auch egal :D Da fällt mir jetzt spontan ehrlich gesagt nix ein.

    Jedenfalls großen Glückwunsch zu deinem abgeschlossenen Studium und gute Besserung für deine alte Dame ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee, :)
      Hanni und Nanni habe ich eher als Jugendliche gelesen, aber die Bücher mochte ich auch sehr. :) Da habe ich die Ausgaben meiner Mama gelesen, als sie Kind war. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
    2. Also soweit ich mich erinnere, hab ich Hanni und Nanni - Dolly in meiner Grundschulzeit gelesen, genauso den Trotzkopf und Pietje Puck :D
      Dann war eine zeitlang Pause und mit 14 kam dann schon Stephen King, weil mein großer Bruder die Bücher damals verschlungen hat und ich hab mir die immer von ihm ausgeliehen *g*

      Löschen
  3. Hallo, :)
    ich lege die Fernbedienung auch immer neben den Fernseher. :D Aber bei meinem muss man auch noch einen Kippschalter betätigen, bevor er angeht, also muss man sowieso hingehen. ;)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Gratuliere zum Bachelor und viel Glück bei den Bewerbungen....ich hasse es wenn die Tiere alt werden...unsere Hunde sind 12 und 10 und ich achte mit Argusaugen auf irgendwelche Beschwerden...unsere Katzen sind jetzt erst 2..da habe ich noch etwas Zeit mir Sorgen zu machen..Ich füttere auch vom Tisch...aber zum Glück mein Mann auch..;-)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Sarah :)
    Herzlichen Glückwunsch zum Bachelor! *konfetti schmeiß* Und dir nun ganz viel Erfolg und alles Gute für die Jobsuche!
    Und für deine Fellnase alles Gute! Unsere Perserkatze ist damals auch 18 Jahre alt geworden, da fing auch alles mit Nierenproblemen an. Hoffe sie hat noch eine tolle Zeit mit euch! :)

    Das mit der Fernbedienung neben dem Fernseher kenne ich auch :D Das mache ich auch oft. Ist irgendwie so eine Angewohnheit :)
    Wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Jacky :)

    AntwortenLöschen