Freitag, 16. Dezember 2016

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #127

Hallo liebe Leser,

eigentlich sollten die Fragen schon lange online sein, aber irgendwie ist hier was schief gegangen bei der Vorbereitung. Daher habe ich eben erst gesehen das meine Fragen ja noch gar nicht da sind!! Es tut mir sehr Leid.

Aber ihr könnt die Fragen wie immer noch bis nächste Woche Freitag beantworten, bis dahin ist es möglich eure Seite zu verlinken. :)

Viel Spaß!
Hier nochmal zur Erläuterung: Klick
Ihr habt Ideen für Fragen? - Her damit!
Mail: frulillesky@gmail.com

 


Bücher-Frage:

1. Hast du als Kind schon gerne gelesen?
- Falls ja, was war dein liebstes Buch?
- Falls nein, wann wurde bei dir die Leselust geweckt und durch welches Buch?



Private Frage:

2. Wie verbringst du dieses Jahr Silvester?
- Gibt es etwas, das für dich zu Silvester einfach dazugehört? (Blei gießen, Pfannkuchen...usw.)


Die Teilnehmer :





Frau Wölkchens Antworten

1. Ich habe als Kind eher noch nicht so gerne gelesen, das ging bei mir erst im Teenager-Alter los. Aber meine Mutter hat mir immer Bücher vorgelesen, da mochte ich besonders den kleinen Muck und die Märchen der Gebrüder Grimm. Als Teenager habe ich durch die Biss-Reihe und die Midnightbreed-Reihe so richtig angefangen zu lesen, das hatte ich einer lieben Mitschülerin zu verdanken. Sie hat mir so von der Biss-Reihe vorgeschwärmt, dass ich sie dann lesen musste und die Bücher von Lara Adrian hatte sie mir nach und nach geliehen. Letztendlich habe ich sie mir dann sogar selbst geholt. :)

2. Ich werde mit meiner Familie zusammen Silvester feiern. Eigentlich mache ich das so gut wie jedes Jahr mit meinem Freund. :) Ich liebe Blei gießen. das gehört für mich einfach dazu, genauso wie die Pfannkuchen nach 0 Uhr und das anstoßen mit Sekt. :D

Wie immer freue ich mich auf eure Antworten! :)

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    ich hab schon als Kind angefangen zu lesen. Wobei man mir da vermutlich noch meistens vorlas. Muck fand ich auch toll.

    Ich weiß noch nicht ganz genau wie ich Sylvester verbringe. Entweder Freunde oder Familie. Vermutlich eher Familie.

    LG Corly

    AntwortenLöschen